Notruf 122 - Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

24 Stunden Jugendfeuerwehrtag

Die FF-Jugend absolvierte in dieser Zeit diverse Einsätze und Übungen. Der Spass begann mit einer Schnitzeljagd, wobei die 1. und 2. Erbrobung durchgeführt wurde. Bei einem simulierten Brand im FF Haus, mußte die Jugend das verqualmte Haus verlassen. Mit der Wärmebildkamera konnten die Kinder verschiedene physikalische Grundgesetzte beobachten. Der frühe Morgen begann mit einem technischen Einsatz (Baum über Strasse). Nach einem gemütlichen Frühstück mußte die Jugend zu einem Brandeinsatz ausrücken. Am Nachmittag zeigten wir den Jugendlichen den richtigen Umgang mit Leitern und der Rettungsplattform. Bei der Nachbesprechung wurden die Eindrücke der verschiedenen Stationen gesammelt, wobei auch eigene Vorschläge der Jugend für den nächsten 24 Stundentag berücksichtigt werden.

Mein gesamtes Spezialistenteam freut sich schon darauf.

Eure Jugendbetreuerin Claudia Brabletz

scroll back to top
 

B1 TUS-Alarm 29.11.2016

Gestern um 15:50 Uhr wurde die FF Traismauer-Stadt erneut zur Firma Forstinger Österreich GmbH gerufen. Ein Brandmelder löste den Alarm aus. Der Grund waren Schweiss-Arbeiten einer Firma am Gelände. Nach kurzer Zeit konnten wir den Einsatz beenden und wieder einrücken.

TLFA 4000, KDO1, 7Mann/Frau

scroll back to top
 

B1 TUS-Alarm 22.11.2016

Zu einem TUS-Alarm wurde die FF Traismauer gestern um 14:20 Uhr zu der Firma Forstinger Österreich GmbH gerufen. Da wir den Brandmelder der den Alarm auslöste schnell gefunden hatten, konnten wir rasch feststellen das es sich zum Glück nur um einen Fehlalarm handelte. Nach einer Besprechung mit den Mitarbeiter und der Rückstellung der Brandanlage konnten wir nach ca. einer Stunde wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

TLFA 4000, KDO1, 10 Mann/Frau

scroll back to top
 

T1 LKW-Bergung 21.11.2016

Am Montag um 14:42 Uhr wurde die FF zu einer LKW Bergung hinter Penny Markt gerufen. Am Begleitweg der ÖBB kam ein LKW von der Strasse ab und blieb mit dem rechten Vorder- und den Hinterrädern im Erdreich stecken. Mittels Greifzug, Hebekissen und unserem WLF/Kran konnten wir das Fahrzeug rasch wieder auf die Strasse bringen und der LKW seine Fahrt fortsetzen.

SRF, WLF, KDO1, 9 Mann/Frau

scroll back to top
 

T2 VU mit 1 eingekl. Person 11.10.2016

Zeitgleich mit der FF Reichersdorf wurde die FF Traismauer-Stadt um 17:02 Uhr auf die L113 Höhe Reichersdorf gerufen. 2 PKW´s stießen aus noch ungeklärter Ursache auf der Kreuzung zusammen. 1 Fahrzeug blieb im Kreuzungsbereich stehen und dessen Fahrer konnte durch die Rettung erst versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Der zweite PKW blieb im Grünstreifen kurz vor dem Abhang in eine Grube stehen. Mittels SRF (FF Traismauer) sicherten wir das Fahrzeug so das die FF Reichersdorf (Einsatzleiter) die Person mittels Rettungsschere befreien konnten. Da unser Einsatz nach der Rettung der Person beendet war konnten wir ca. 1 Stunde später wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

SRF, TLFA 4000, KDO1, 10 Mann/Frau

FF Reichersdorf

Polizei Traismauer

Rettung

scroll back to top
 

Werde auch DU Mitglied!

Für nähere Infos klicken Sie auf das Bild!

Suchen
Login





Termine
<<  Dezember 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728293031